Welcome

"Gut ist, was die Seele erhebt", Worte eines grossen Klassikers. Was kann die Seele des Menschen mehr erheben als Tanz, Musik, Gesang, Freundschaft und nicht zuletzt ein Alphornklang, begleitet von einem harmonischen Fahnenspiel.

Die Folklore als Volksgut ist eine kulturelle Kraft, welche in uns allen lebt und durch nichts zerstört werden kann. Durch die Vielseitigkeit in unserer Gruppe wird dieses Kulturgut mit Liebe gepflegt und bei jedem Auftritt voll und ganz zum Ausdruck gebracht. Wie bisher möchten wir auch in Zukunft mit unserem abwechslungsreichen Programm Sie, liebe Trachtenfreunde, überraschen und begeistern.

Unsere nächsten Aufführungen lassen mit Bestimmtheit die Herzen des Publikums höher schlagen und werden zu einem unvergesslichen Erlebnis.

EJV Wanderpreis in Thun – 9. Juni 2019

Thun – Am 9. Juni 2019 fand der EJV Wanderpreis der Fahnenschwinger statt.
In zwei Durchgängen kämpften die 16 besten Fahnenschwinger der Schweiz um die höchste Punktzahl.
Die 16 Teilnehmer mussten sich jeweils vorgängig in ihren 5 Unterverbänden qualifizieren, d.h. nur
die besten 3 sowie der Vorjahressieger konnten am Finaltag teilnehmen.
Für die Westschweiz nahmen Pascal Bürgy (Guschelmuth, FR), Olivier Ruprecht (Düdingen, FR)
und Tristan Ropraz (Sorens, FR) teil. Tristan und Pascal konnten ihr Können zum ersten Mal in Thun zeigen.
Pascal platzierte sich auf Rang 12 und Tristan auf Rang 15.

Nach zwei spannenden Durchgängen stand der diesjährige Sieger fest.
Olivier Ruprecht konnte den Wanderpreis zum 2. Mal in seiner Karriere für sich entscheiden.











Wir Trächteler gratulieren den Fahnenschwinger ganz herzlich und freuen uns natürlich, dass Olivier Ruprecht den Wanderpreis nach Düdingen brachte.
Bravo für das Glanzresultat!

Glänzende Resultate am Wanderpreis der Westschweizer Fahnenschwinger-Vereinigung 2019 in Düdingen

Am Sonntag, 28.April 2019, hat die Fahnenschwinger-Vereinigung des WSJV ihren jährlichen Wanderpreis in Düdingen ausgetragen.
Unter der fachmännischen Aufsicht der Juroren (NWSJV) Bloch Urs, Schwarz Walter, Oberli Pascal und Brändli Daniel,
welcher das Sekretariat übernahm, trugen 21 Fahnenschwinger ihre Darbietungen vor.
Die Zuschauer kamen bei all diesen Darbietungen zum Staunen und Schwärmen, denn

12 Fahnenschwinger konnten sich schliesslich für den 2. Durchgang qualifizieren.
Ruprecht Olivier aus Düdingen, konnte mit zwei hervorragenden Resultaten (zweimal 29.5) den Wanderpreis für sich entscheiden.
Jungschwinger Ropraz Tristan folgte auf dem 2. Platz ebenfalls mit einer sehr guten Leistung (29.25 und 29.00).
Platz 3 teilten sich Bürgy Pascal und Zbinden Kuno.

Die Sieger des Duett-Wanderpreises heissen Ruprecht Olivier und Zbinden Kuno.
Auf Rang 2 folgten Bürgy Pascal & Schüpbach Florian, auf Rang 3 Fragnière Jean-Paul & Meuwly Alain.

Der traditionelle Schönschwinger-Wanderpreis ging an Ropraz Tristan.
Wir grautlieren allen Fahnenschwinger zu dieser hervorragenden Leistung!

More